Skip to main content

Sesamöl Inhaltsstoffe – So wertvoll sind Sie

Sesamöl InhaltsstoffeSesam ist ein Gewürz mit einer langen Geschichte. Bereits vor 5000 Jahren haben die Menschen Sesam als Gewürz verwendet, ob sie allerdings über die wertvollen Sesamöl Inhaltsstoffe Bescheid wussten, ist unwahrscheinlich. Im alten Ägypten wie auch bei den antiken Griechen galt Sesam als beliebte Zutat für Brot und das Öl diente zur Verfeinerung vieler Speisen. Heute erfolgt der Anbau von Sesam hauptsächlich in den Tropen und in den Subtropen. Wie kostbar die Sesamöl Inhaltsstoffe sind, ist mittlerweile bekannt. Durch die Sesamöl Inhaltsstoffe ist das Öl nicht nur ein feines Speiseöl, sondern kann noch viel mehr.

Ein vielseitiges Öl

Durch die Sesamöl Inhaltsstoffe wird das Öl sehr universal. Es findet in der Küche Verwendung, ist aber auch eine beliebte Alternative zur Schulmedizin. So kann Sesamöl hartnäckige Kopfschmerzen lindern, es ist ein bewährtes Mittel bei Schlafstörungen und kann erfolgreich Beschweren des Verdauungstrakts lindern. Selbst zur Mund- und Zahnhygiene ist Sesamöl eine gute Wahl, denn es bekämpft Bakterien und Keime, die sich in der Mundhöhle sammeln. Die Sesamöl Inhaltsstoffe sind zudem perfekt, um die Haut zu pflegen. Vor allem die im Öl enthaltenen Vitamine pflegen die Haut und die Haare. In der indischen Ayurveda-Medizin findet das Öl aufgrund seiner kostbaren Inhaltsstoffe bei vielen Anwendungen Verwendung. Die Sesamöl Inhaltsstoffe senken den Blutdruck und den Cholesterinspiegel, sie kräftigen das Herz und beugen Arterienverkalkung und Osteoporose vor.

Das sind die Sesamöl Inhaltsstoffe

Gute und weniger gute Speiseöle unterscheiden sich vor allem an den mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Je mehr in einem Öl vorhanden sind, umso gesünder ist das Öl. Sesamöl hat bis zu 44 Prozent mehrfach ungesättigte Fettsäuren, wie beispielsweise die gesunde Linolsäure, die eine nachweislich gesunde Wirkung hat. Auch Lecithin und Cholin sind Sesamöl Inhaltsstoffe, ebenso wie Triglyceride, die Proteine und Kohlenhydrate für mehr Energie liefern. Diese Sesamöl Inhaltsstoffe sind starke Antioxidantien, die das Altern der Körperzellen verlangsamen und sogar ganz verhindern. Dazu kommen noch Kalzium und Magnesium, die zusammen mit vielen Mineralien und Vitaminen das exotische Öl so gesund machen.

Welche Nährwerte enthält Sesamöl?

Alle, die auf ihre Figur achten, sollten mit dem köstlichen Sesamöl eher vorsichtig umgehen, denn mit 900 Kalorien auf 100 Gramm ist das Öl eine wahre Kalorienbombe. Dafür können sich aber die Nährstoffe sehen lassen:

Mehrfach gesättigte Fettsäuren 42 Gramm
Gesättigte Fettsäuren 13 Gramm
Ungesättigte Fettsäuren 87 Gramm
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 45 Gramm
Zucker Null Gramm
Ballaststoffe Null Gramm
Protein Null Gramm
Rauchpunkt Ab 177° Grad Celsius

 

Der Rauchpunkt bei Sesamöl ist relativ niedrig, daher ist das Öl nicht für die Zubereitung von Speisen im Wok oder in der Fritteuse geeignet.

So gesund ist Sesamöl für die Haut

Die Sesamöl Inhaltsstoffe sind nicht nur gut für die Gesundheit, sie pflegen auch die Haut. Das Öl wirkt sich positiv auf das Hautgewebe aus und sorgt für einen gesunden, strahlend schönen Teint. Ein großer Vorteil ist, dass die Sesamöl Inhaltsstoffe tief in die unteren Hautschichten eindringen und sich das komplette Hautbild verbessert. Die Vitamine A und E, sowie Lecithin und Phytoöstrogene öffnen die Poren und versorgen vor allem die beanspruchte und trockene Haut mit allen Nährstoffen, die sie braucht.

Zudem beugen die Inhaltsstoffe im Sesamöl, wenn es regelmäßig angewandt wird, schädlichen Ablagerungen in der Haut vor. Das hält die Haut selbst noch in späteren Jahren immer geschmeidig und sie behält ihr jugendliches Aussehen. Sesamöl ist so etwas wie ein natürliches Anti-Aging-Mittel, was der vorzeitigen Alterung der Haut effektiv vorbeugt. Wird das Öl mit dem Saft der Mango kombiniert, kann diese Mischung die Haut außerdem entgiften. Schlecht durchblutete Haut kann ebenfalls von den positiven Eigenschaften des Sesamöls profitieren.

Eine Hilfe auch für die Nase

Die Nasenschleimhaut trocknet besonders im Winter schnell aus, wenn die Luft draußen kalt, in den Räumen jedoch warm und trocken ist. Das führt wiederum zu einer Verstopfung des Nasengangs, da die Nasenscheidewand kein Sekret mehr absondert, welches die Nase befeuchtet und reinigt. Krankheitserreger haben somit leichtes Spiel und Infektionen sind keine Seltenheit. Ein Nasenspray mit Sesamöl sorgt für Linderung, denn es hält die Nase immer feucht und tötet die Krankheitserreger ab. Dieses natürliche Nasenspray gibt es auf der Basis einer Kochsalzlösung und wer mit einer zu trocknen Nase zu kämpfen hat, sollte dieses Spray in der Tasche haben.

Fazit zu den Sesamöl Inhaltsstoffe

Die Sesamöl Inhaltsstoffe machen das Öl aus den Tropen so vielseitig. Es schmeckt zu vielen Speisen einfach lecker, es ist eine wahre Wohltat für die Haut und zudem eine große Hilfe, wenn es um die Gesundheit geht. Die Nase sowie die Haare können ebenso vom gesunden Sesamöl profitieren, das nicht umsonst zu den beliebtesten Ölen weltweit gehört.

Bild: @ depositphotos.com / 5PH

Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 29.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben